Ingenieurbüro für Extrusionstechnik M. Bönig
Ingenieurbüro für Extrusionstechnik M. Bönig

Industrie 4.0 für die Verfahrenstechnik der Extrusion

Von der SPS oder dem OPC-Server direkt zu MS Excel® - Online!

 

Analysieren und dokumentieren Sie Ihren Prozess in Excel direkt während der Produktion oder des Versuches!

  • Besonders interessant für Technikumsanlagen, Trouble-Shooting und Inbetriebnahmen
  • Bei gleichartigen Anlagen ohne Änderungen übertragbar, da an den Anwender gebunden
  • ohne zeitaufwändigen Export/Import via CSV-Datei
  • ohne Verluste infolge von Rundung oder Umrechnung innerhalb der Visualisierung
  • ohne Begrenzung auf die in der Visualisierung vorhandenen Daten
  • an Ihrem Laptop/PC, unabhängig von der Produktion!
  • abhängig von der Infrastruktur Ihres Unternehmens auch in Ihrem Büro, abseits der Produktion
  • auch mehrere unabhängige Steuerungen gleichzeitig

 

Wie funktioniert es?

 

Über SPS/OPC-Schnittstellensoftware greifen Sie direkt in einer Excel-Zelle auf eine Datenvariable in der SPS zu. Online - via Ethernet- oder RS232-Schnittstelle. Damit können Sie mit dem sich laufend aktualisierenden SPS-Wert wie mit jedem anderen in Excel umgehen - mit dem Vorteil, dass die Übertragung und Speicherung der aktuellen Werte aus der SPS im wählbaren Zeitintervall automatisch im Hintergrund erfolgt.

 

Feste Anlagenkonstanten sind anlagenspezifisch hinterlegbar (Heizleistungen, Übersetzungen, Nenndrehzahlen, Geometrien) und erlauben mit einer kundenspezifischen Polymerdatenbank die unmittelbare Online-Berechnung wichtiger Prozessparameter.

 

Bisher realisiert

  • Extrusionsanlage mit ca. 1.500 übertragenen Datenvariablen
  • 3 Anlagen-SPS gleichzeitig
Daten, Berechnungen und Optionen der Online-Prozessdatenerfassung in Excel

Features

  • Online-Prozess-Analyse:
    Mit allen übertragenen Werten wird in Excel sofort online beliebig gerechnet → kein Zeitverzug mehr durch umständlichen CSV-Export und Offline-Analyse der Prozesswerte
  • Es können alle Daten aufgezeichnet werden, auch wenn die Visualisierung der Anlage dies nicht vorsieht, oder gar keine vorhanden ist.
  • Direkte Berechnung vergleichender, spezifischer Prozesswerte, Temperaturabweichungen, Verbrauchsdaten, Druckverluste usw., während gleichzeitig der Extrusionsprozess visuell beobachtet werden kann.
  • Außergewöhnliche Vorgänge können gezielt – auch nachträglich – analysiert werden – ohne Kenntnisse der Anlagensteuerung oder deren Programmierung. Lediglich die Variablennamen müssen bekannt sein.
  • Zugriff auf unskalierte Anlagenwerte → mehr Details sind sichtbar, z.B. Temperatur mit Dezimalstelle (277,5°C vs. 278°C). Über längere Zeiträume ist damit eine vergleichende Aussage über die Prozesskonstanz und Schmelzehomogenität möglich.
  • Zahlreiche Diagramme sind vorbereitet und über das Visualisierungsblatt per Mausklick direkt in einem neuen Fenster aufrufbar. Die Anpassung ist über Excel möglich.
  • Notizfunktion:
    Der dokumentierende Eintrag kurzer Bemerkungen ist während der Aufzeichnung jederzeit möglich.
  • Direkter Aufruf zahlreicher Standarddiagramme per Mausklick direkt aus der Anlagenübersicht
  • Speicherung aller Daten und Berechnungsergebnisse eines Zeitpunktes mit einem Mausklick als Excel-Datei - im Online- und Offlinebetrieb (AdHoc-Protokoll)
  • Statistisches Protokoll eines frei wählbaren längeren Zeitraums mit Min-/Max-/Mittelwerten und der prozentualen Abweichung
  • Farbliche Hervorhebung außergewöhnlicher Werte, wenn frei definierbare Grenzwerte unter-/überschritten sind

  • Rezepturverwaltung über Excel → Abspeichern neuer Rezepturen, inkl. versteckter Parameter → Übertragen gespeicherter Rezepte in die Anlagen-SPS – unabhängig vom HMI
  • Hochladen definierter Rezepte zur Anlagen-SPS
  • Gleiche Bedienung im Online- und Offline-Betrieb
  • Der Versand von Daten und Diagrammen als XLS-, PDF- oder GIF-Datei per E-Mail ist möglich.

Visualisierung der Anlagendaten und Online-Berechnungen in Excel (Ausschnitt)

 

 

 

Kontaktieren Sie mich | Contact me

Ingenieurbüro f. Extrusionstechnik M. Bönig

Reußenberg 21

DE-96279 Weidhausen b. Coburg

Phone +49 9562 4035965

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 | Ingenieurbüro für Extrusionstechnik M. Bönig